Sonstige Berichte » Die Opferkönigin  
Verfasser: Herbivore11 Veröffentlicht am 26.10.2011 - 11:11 Uhr
Die Opferkönigin



Zitat
DIE OPFERKÖNIGIN

Sie kleidet sich in schöne Worte, sie tun Dir gut.... und sie ist immer ein Opfer, welches man beschützen soll.

Das ist meine Geschichte, welche sich aber in ähnlicher Form, ständig wiederholt.

Vor einigen Jahren fing es an, als ich auf einer Verkaufsplattform meine Bilder anbot.
Ich lernte nette Leute kennen und alles schien ganz ok zu sein.
Man freut sich ja auch als Neuling, wenn man Kontakte zustande bekommt und diese pflegen kann.
So kam es zu einer Bekannschaft, die mich bis heute verfolgt.
Zuerst fing alles ganz harmlos an, bis die Opferkönigin mir berichtete, dass es da ein Mitglied gibt, welches sie sehr mobben würde.

Ich bin ein Mensch, der sich gerne ein eigenes Urteil bildet und sich nicht mehr gerne in Streitigkeiten anderer Leute einmischt.
Meist geht der Schuß nämlich nach hinten los, weil man nie weiß, wer am Ende die Wahrheit spricht.

Auf jeden Fall wollte ich mich raushalten, mehr Kontakte kamen zustande und man traf sich auch im Forum, wo man gemeinsam etwas aufbauen wollte.
Da kam es dann zum Bruch, wobei ich stetts versuchte mich auf keine Seite zu stellen.
Plötzlich fing die Opferkönigin an DIE und DER hätten was gegen sie und als ich nicht darauf eingehen wollte, bekam ich heftige Schimpfmails.
Da wurde es mir wirklich zu blöd und ich hab den Kontakt abgebrochen.
Damals dachte ich, jetzt ist das Ganze für mich erledigt, aber weit gefehlt.
Jetzt ging es erst richtig los.

Ich hatte mich dann auf einer weiteren Plattform zum Verkauf angemeldet und auch viel bei Ebay unternommen, um meine Kunst bekannter zu machen.
Auf der neuen Seite meldete sich auch gleich die Opferkönigin an, schickte mir eine Mail, mit der Bitte um Frieden.
Sie beschrieb mir, wie sie mich bei Ebay beobachtet hätte,
wie ich da meine Kunst verkaufe und wie gut ihr auch meine Bilder gefallen.
Ich wollte keine Streit haben, nahm das Friedensangebot an, aber ohne diesen Kontakt wieder zu vertiefen.
Während sie mich kommentierte und als Liebling markierte, hatte ich wirklich keine Lust auf mehr, war freundlich und das wars auch für mich.
Der Opferkönigin gefiel das natürlich nicht und sie hat mich dann ebenfalls ignoriert.
Allerdings nur nach außen hin.
Meine Eulen fanden zu der Zeit schon großen Anklang und da kam sie wohl auf die Idee, sie kann das auch.....
Gut, jeder kann Eulen malen, aber sie müßen ja nicht fast gleich aussehen wie meine.
Mich hat das nach der ganzen Vorgeschichte schon sehr genervt.

Nach einer Pause hatte ich dann meinen Shop wieder neu bestückt, auf der Plattform, von der ich mich eine Weile fern gehalten hatte.
Prompt kam die Opferkönigin mit neuem Namen hinterher und viele Ideen von mir, tauchten bei ihr wieder auf.
Natürlich kann man sich inspirieren, aber doch nicht dauernd bei mir und so das ich es sofort erkenne.

Es gibt inzwischen viele Leute, die gleiche oder ähnliche Erfahrungen mit ihr gemacht haben.
Einige davon hatten sich von mir abgewandt, weil ja inzwischen ich die angebliche Böse geworden bin.
Dieselbe Masche, wie sie es bei mir zu Anfang versucht hat... morgen bist es vielleicht DU.
Aber nach einiger Zeit kommen die Meisten drauf, weil wer läßt sich schon gerne benutzen und mit etwas gesundem Menschenverstand, lassen sich die Lügen ja überprüfen.
Zum Beispiel die Einstelldaten, an denen kann man super sehen, wer zuerst ein Bild gemalt hat.
Das wäre klug sowas zu machen, da die Opferkönigin ja behauptet, ich und viele Andere, würden bei ihr die Ideen klauen.
Einmal hab ich sogar angerufen, da sie mir öffentlich unterstellt hatte,
ich würde ihr das Eulen malen verbieten.
Es war echt krass, was mir da alles an den Kopf geworfen wurde.... dabei will ich von der GUTEN gar nichts, nur meine Ruhe.
Auf mein Angebot, wir schauen BEIDE nicht mehr beim ANDEREN, wollte sie überhaupt nicht eingehen. lachend

Zitat
So, es wird hier vielleicht noch eine Fortsetzung geben und falls Du jemand bist, bei dem ich schlecht gemacht wurde, würde ich mich freuen, wenn Du Dich bei mir meldest.
Ich habs nämlich satt, den Kontakt zu netten Menschen zu verlieren, denen ich nichts getan habe.
Einige Zeugen stehen mir schon zur Verfügung, welche meine Erzählung hier, durch eigene Erfahrugen bestätigen können.
Sollte es nämlich nicht aufhören, werde ich einen Rechtsanwalt einschalten, ich muß mich nicht ständig verleumden lassen!

gedruckt am 17.10.2017 - 07:48 Uhr
Quelle: http://www.unsertierforum.de/?path=content&contentid=156